...
close

Cookie-Einstellungen

Zulassen:

 

Infos/Erklärung
Gemäß Ihrem Recht auf informierte Selbstbestimmung.

 tutor tutor

Besser wissen durch Nachhilfe: Wissensfragen

Hier kannst Du eine Wissensfrage zu einem Thema stellen, das Dich interessiert.
Die Fragen und die Antworten darauf werden hier veröffentlicht und evtl. zusätzlich an interessierte Benutzer (Nachhilfelehrer/innen) weitergeleitet.

Die Fragen sollten eher allgemeiner Natur sein, z.B. : "Ich will eine chinesische Sprache lernen. Mandarin oder Kantonesisch?", oder: "Vor Klausuren bin ich immer sehr nervös und bin schnell blockiert, obwohl ich vorbereitet bin - was kann ich tun?"

Alle Fragen & Antworten werden moderiert. Unangebrachte oder unhöfliche Beiträge, Links zu anderen Webseiten o.ä. werden gelöscht. Achtung: hier gibt es keinen Kundenservice.
Dieser Service soll keinen Unterricht ersetzen.

Internes und Externes Rechnungswesen

Was ist der Unterschied zwischen internem und externem Rechnungswesen?
Rechnungswesen, BWL, Wirtschaft
Datum: 04/08/2019 22:28, Benutzer 302812Antwort:
Der wesentliche Unterschied ist, dass das externe Rechnungswesen, abhängig von der Rechtsform und der Größe der Gesellschaft, in Deutschland nach HGB bzw. IFRS gesetzlich vorgeschrieben ist. Hier muss nach definierten externen Standards und Paragraphen Rechnung gelegt werden. Das interne Rechnungswesen ist hingegen komplett freiweillig und kann von einem Unternehmen individuell geleistet werden wie es Bedarf oder eben auch nicht. 
+ 2 weitere Antworten:
Datum: 01/16/2019 13:43

Das externe Rechnungswesen (Rechnungslegung) bildet die finanzielle Situation des Unternehmens nach außen ab (Finanzbuchhaltung). Dazu gehören auch Buchführung, Inventar und Jahresabschluss.


Das interne Rechnungswesen (Controlling) bezieht sich auf die Planung, Kontrolle und Koordination bewerteter Unternehmensprozesse mit Blick auf die Maximierung des Unternehmenserfolgs. Die so ermittelten Informationen dienen der objektiven Entscheidungsbildung des Managements. Dazu werden die Quellen des Unternehmenserfolgs, insbesondere mit Hilfe der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) und der Investitionsrechnung, analysiert und zu einem Controllingkonzept entwickelt.


Im Gegensatz zum externen Rechnungswesen ist das interne Rechnungswesen eher zukunftsorientiert.

Datum: 03/23/2019 17:12, Benutzer: 302214Externes Rechnungswesen 

Beim externen Rechnungswesen liegt der Haupaugenmerk auf der Buchführung . Diese erfasst alle Bestände und Bewegungen des Vermögens und der Schulden und zusätzlich gibt sie Auskunft über alle Aufwendungen und Erträge eines Unternehmens. Mittels der Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz, sowie auch der Einnahmen-Überschussrechnung zum Ende eines Geschäftsjahres, kann gegenüber Dritten die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eines Betriebes dargestellt werden. 


Internes Rechnungswesen 

Beim internen Rechnungswesen bedient man sich der Daten der Buchführung, um mit Hilfe der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) die Wirtschaftlichkeit des Betriebes, also losgelöst von außerordentlichen oder betriebsfremden Geschäftsvorfällen, zu erfahren.  Außerdem können im Rahmen der KLR die Selbstkosten der Produkte und Waren kalkuliert werden und darauf aufbauend kann man eine Preiskalkulatuion durchführen.

Ich hoffe, dass ich damit geholfen habe!
Aktion: antworten

Die Frage:

 
Weitere Fragen: 42










Tutor | Tutor | Nachhilfevermittlung | Send request |  EF Familie Unternehmsnetzwerk Erfolgsfaktor Familie
Merkzettel ()